jazzGAP
jazzGAP  

Willkommen bei jazzGAP

 

jazzGAP ist der südlichste und höchstgelegene Jazzclub Deutschlands am Fuße der Zugspitze, Top of Germany. Wir sind zugleich einer der kleinsten und jüngsten Jazzclubs der Bundesrepublik und versuchen, wie uns der Jazzkritiker Ralf Dombrowski (Süddeutsche Zeitung) bescheinigt, in Garmisch-Partenkirchen „seit 2007 mit wachsendem Erfolg zwischen Folklore und Richard Strauss die Fahne der improvisierten Musik hochzuhalten“.

 

Obwohl der Schwerpunkt unserer Konzerte auf dem Modern Jazz liegt, wollen wir möglichst viele Stilrichtungen des Jazz vorstellen. In der Fortführung dieser Programmstruktur bestärkt uns nicht zuletzt die Verleihung des Spielstättenprogrammpreises 2013 durch den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. 

 

Inwieweit es uns künftig gelingt, ein Angebot an improvisierter Musik auch in einem relativ kleinen Ort wie Garmisch-Partenkirchen bereitzustellen, ist mit von Ihrem Besuch unserer Konzerte abhängig. Egal ob Sie nun in der Region zu Hause sind oder hier Ihren Urlaub verbringen, wir freuen uns über jede(n) Besucher(in) in unserem kleinen Jazzkeller. Noch mehr freuen wir uns, wenn Sie sich entschließen sollten, Mitglied bei jazzGAP e.V. zu werden. Dadurch tragen Sie dazu bei, die Planungs- und Bestandssicherheit von jazzGAP zu verbessern. Selbstverständlich sind uns auch Sponsoren willkommen. Nähere Informationen zum Verein, zur Mitgliedschaft und zur finanziellen Unterstützung von jazzGAP e.V. finden sie hier.

Unser nächstes Konzert findet im Katharinenhof (Zugspitzstr. 86, GAP) statt:

Mi 3. August 2016   20:00

 

MARCIO TUBINO ARTet

 

Marcio Tubino sax, fl, perc

Ricardo Fiúza p 

Ciro Trindade e-b

Christoph Holzhauser dr