jazzGAP
jazzGAP  

Warum jazzGAP e.V. - Verein zur Förderung kreativer Musik?

 

Die Schaffung einer Begegnungsstätte für Musiker und Hörer, die an Jazz interessiert sind, erfordert einen beträchtlichen Aufwand an Organisation und Sachmitteln. Die Gründung eines gemeinnützigen Vereins soll zur Lösung beider Aufgaben beitragen, indem

  • Mitglieder Aufgaben übernehmen, die bei der Programmplanung, der Werbung sowie beim Ablauf der Veranstaltungen anfallen

  • wir adressierbar werden, was der Einwerbung von materieller Unterstützung durch private Sponsoren und durch die Kommune dienlich ist

  • bei den Mitgliedern ein gewisses Gemeinschaftsbewusstsein entsteht, welches Kontinuität des Veranstaltungskanons ermöglicht. Nachdem sich jazzGAP eingespielt hat, ist geplant, mit etwa gleichem Gewicht Gastspiele auswärtiger Gruppen, Auftritte lokaler Bands und Jam Sessions durchzuführen. Abende, die dem Jazz im Film gelten, und längerfristig auch Jazz Workshops, sollen hinzutreten. Kurz: eine lokale Jazzszene soll aufgebaut werden.       

​​​

Über den formalen Unterbau informiert die Satzung von jazzGAP e.V. (s.u.)

 

Das Formular des Mitgliedsantrags kann ebenfalls unten heruntergeladen werden.

 

Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre Mitgliedschaft im Verein und/oder durch Spenden bzw. Sponsoring unserer Veranstaltungen. Wir brauchen dringend neue Mitglieder! Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar.

 

Bankverbindung:

jazzGAP e.V., Konto 11023272, BLZ 70350000, Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen. 
Satzung jazzGAP e.v.pdf
PDF-Dokument [21.6 KB]
Mitgliedsantrag jazzGAP e.V.pdf
PDF-Dokument [37.2 KB]